Gezockt September 2013

Moin,

und schwups ist schon wieder Oktober. Ist ein wenig was passiert im September, also wollen wir das mal festhalten:

  • World of Tanks: Muss ich da noch was zu schreiben? Steht hier glaube ich seit 9 Monaten in Folge ;).
  • Magic 2014: Das erste mal im Multiplayer ausprobiert, und es funktionierte endlich mal.
  • Magicka: Noch mal ein wenig zu zweit weitergespielt. Ganz lustig.
  • Borderlands 2: Wir haben die Hauptstory abgeschlossen und auch einen DLC ausprobiert. Toller Coop-Shooter.
  • Batman – Arkham City: Hier habe ich den DLC zu Harley Quinn nochmal nachgeholt. Das Spiel macht nach wie vor Spaß, freue mich auf den Nachfolger.
  • Diablo 3: Mal wieder 1-2 Level gemacht, zwischendurch. Mein Mönch wurde in einem kleinen Kraftakt auf Level 60 gebracht. Damit habe ich endlich 2 Maximal-Level Charactäre.
  • Star Trek: Gab es mal recht günstig und wir wollten das im Coop spielen. Obwohl ich schon vorher wusste, dass das Spiel nicht allzu toll sein soll, wurde ich trotzdem noch ein wenig enttäuscht :(.
  • FTL – Faster Than Light: Nettes Spiel was ich über ein HumbleBundle bekommen habe.
  • Dead Island: Haben wir zu dritt gestartet. War (zum Glück) recht günstig.
  • Need for Speed Most Wanted: Wir wollten ein Rennspiel spielen und sind bei Most Wanted gelandet. Aber nicht lange.
  • Burnout Paradise: Das war zweite Wahl. Nicht unbedingt schlechter im Multiplayer als der zuvor genannte Titel.
  • Battlefield 3: Gab es günstig, also habe ich das auch noch mal angefangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.