Gezockt Juli 2013

Moin,

dann will ich mal wieder einen Monat festhalten:

  • World of Tanks: Zwar nur wenig, aber auch im Juli bin ich ein paar Runden Panzer gefahren.
  • Borderlands 2: Auch in diesem Monat habe ich einige Stunden im kooperativ auf Pandora verbracht. Trotz zeitweiser Storylängen macht das Spiel weiterhin Spaß.
  • Magic 2014: Hab mich kurzerhand dazu entschlossen auch dieses Jahr mir die aktuelle Version des Spieles zuzulegen. Ist wieder ein ganz netter Zeitvertreib.
  • Command & Conquer – Alarmstufe Rot 3: Dieses Spiel habe ich vor einiger Zeit im Einzelspielermodus schonmal durchgespielt. Da ich jetzt aber einen Mitspieler hatte, habe ich angefangen die Einzelspielerstory im kooperativen Modus zu spielen.
  • Warzone 2100: Auf der Suche nach einem Strategiespiel mit größeren Karten sind wir kurz bei diesem Spiel gelandet. Natürlich schon etwas älter, aber dank Open-Source und einer aktiven Community immer noch spielbar. Der Forschungsbaum ist immer noch überwältigend.
  • Supreme Commander: Mit diesem Spiel habe ich in diesem Monat mal wieder einige Stunden verbracht. Waren ein paar schöne Mehrspielerpartien.

Command & Conquer gratis

Ich denke Command & Conquer zählt zu den bekannteren Spieleserien und braucht den meisten wohl nicht erläutert werden. Für alle anderen gibt es Wikipedia ;).

Da der 4. Teil der Reihe nächsten Monat veröffentlicht werden soll, hat EA dies wohl zum Anlass genommen auf einer extra dafür eingerichteten Seite einige der älteren Titel gratis zum Download anzubieten.

Genauer wären das:

  • Tiberian Sun (dt. Operation Tiberian Sun) (August 1999)
  • das Addon Firestorm (dt. Feuersturm); zu Tiberian Sun (dt. Operation Tiberian Sun) (März 2000)
  • Tiberian Dawn (dt. Der Tiberiumkonflikt) (August 1995)
  • Red Alert (dt. Alarmstufe Rot) (Oktober 1996)

Mehr Infos und die Downloads gibt auf der extra eingerichteten Seite.