Handygalerie

Mein Blog, meine Regeln. Hab letzt mal darüber sinniert welche Handys ich jetzt schon hatte und dachte mir, dass müsste ich doch mal festhalten ;).

 

Philips Spark

spark

Mein erstes eigenes Handy! Hab ich damals nicht neu bekommen sondern gebraucht übernommen. Das kleine Bild links täuscht eventuell über die Größe hinweg. Die Simkarten für das Telefon hatten normale Kreditkartengröße (Siehe hierzu Wikipedia). Oben rechts am Gerät befindet sich eine Antenne. Zum Ausziehen! Dafür hatte das Gerät doch tatsächlich schon Sprachwahl. Man konnte für Kontakte den gesprochenen Namen hinterlegen um dann später per Sprachwahl einen Anruf zu tätigen.

Nokia 3210

Nokia_3210_3

Das nächste Handy in meiner Sammlung hatte damals gefühlt jeder. Ich bekam es zu meinem Vertrag mit Viag Interkom. Es hatte damals auswechselbare Cover für Vorder- und Rückseite, so dass man seinem Handy ein komplett eigenes Aussehen geben konnte. Es gab einen Editor mit dem man eigene Klingeltöne erstellen konnte. Und man konnte darauf Snake spielen.

Siemens M50

siemens_m50

 

Mit der nächsten Vertragsverlängerung gab es dann auch wieder ein neues Handy. Ich habe mich damals für ein Siemens M50 entschieden. Neue Features waren ein Datenkabel, mit dem man Java-Anwendungen und Spiele auf dem Gerät installieren konnte. Ausserdem gab es als Zubehör einen MP3 Player, der aber eigentlich nur ein externes Gerät war, welches nur durch das Handy mit Strom versorgt wurde. War trotzdem schon für einige Bahnfahrten gut.

Siemens CX65

cx65

Das nächste Handy war dann wieder von Siemens. Das CX65 hatte ein Farbdisplay und Eine Kamera mit VGA-Auflösung. Dazu so einen witzigen Minijoystick zum Navigieren auf dem Display. Natürlich auch wieder mit Datenkabel.

Sony Ericsson K800i

sonyericsson-k800i

Wieder 2 Jahre später kam wieder ein neues Handy, und diesmal fiel meine Wahl auf Sony Ericsson. Das K800i hatte damals eine wirklich gute 3,2MP Kamera, Autofokus und Bildstabilisator. Es hatte einen Speicherkarteneinschub und die Möglichkeit MP3s oder Radio zu hören.

Sony Ericsson G900

sonyericsson-g900

Da ich vom K800i sehr angetan war, bin ich dann Sony Ericsson treu geblieben. Das G900 hatte ein „relativ“ großes 2,4″ Display und konnte mit einem Stift bedient werden. Es hatte Wifi und ich konnte daher ohne Mobiles Internet meine ersten Erfahrungen mit des Surfen auf dem Handy machen.

Motorola Milestone

Motorola_Milestone

Mein erstes Android Smartphone. Das Milestone war auch das erste Gerät mit Android 2.0. Es hatte eine Hardwaretastatur, welches wahrscheinlich auch ein Grund war, mich damals für das Gerät zu entscheiden. Bin dann auch sehr lange bei dem Gerät geblieben, weil ich dachte ich würde die Tastatur vermissen. Nachdem die Updates von Motorola nicht mehr kamen, habe ich auf dem Gerät dann auch Cyanogen Mod installiert. Es ist auch das erste Gerät über das ich in diesem Blog geschrieben habe.

Nexus 4

nexus4

Das sehr gute Preis / Leistungsverhältnis hat mich damals zum Nexus 4 von LG / Google greifen lassen.  Auch der Gedanke immer die aktuellste Android-Version zu haben, hat mich nach dem Milestone-Update-Debakel sehr gereizt. War mit dem Smartphone sehr zufrieden. Hatte es trotzdem nur ca. 1 Jahr, weil dann der Nachfolger raus kam.

Nexus 5

Nexus_5

Genau 1 Jahr nach dem Nexus 4 kam dann das Nexus 5 auf den Markt. Es bot wieder sehr viel Technik für wenig Geld. Und da ich vom Nexus 4 wie geschrieben sehr begeistert war, habe ich dann kurzentschlossen zum Nexus 5 gegriffen. War damit auch sehr zufrieden.

Oneplus One

03

 

Das OnePlus bot ähnlich den Nexus 4 und 5 viel Technik für wenig Geld. Das lag daran das die Firma das Smartphone vermeintlich zum Selbstkostenpreis verkaufte. Gedrosselt wurde der Verkauf durch ein Einladungssystem. Ich hatte mich angemeldet und bekam Mitte 2014 eine Einladung. Auf dem Gerät war Cyanogenmod vorinstalliert. Nicht ganz pures Android aber nah dran. Leider gab es gerade Anfangs noch einige nervige Bugs die einige Neustarts forderten. Und auch lange nach Erscheinen der neuen Android Version war davon auf dem OnePlus One nichts zu sehen.

 

Nexus 6

nexus6

Ich mochte das große Display des OnePlus One und so habe ich zwar aufgrund des „hohen“ Preises mit mir gerungen, letztendlich aber doch zugeschlagen. Bisher hatte ich keinen Grund es zu bereuen.

 

 Nexus 6p

Nexus 6p

Mit 5,7″ immer noch ein recht großes Display, aber etwas kleiner als das Nexus 6. Mein erstes Smartphone mit Fingerabdrucksensor, welches eine sehr bequeme Methode ist sein Smartphone zu entsperren.

 

Pixel 2XL

Obwohl ich mit den Google-Geräten sehr zufrieden war, war mir der Preis für das erste Pixel zu hoch. Im nachhinein waren die Kritiken jedoch ganz gut und als dann der Nachfolger angekündigt wurde hab ich stark mit mir gerungen dieses trotz des hohen Preises zu holen. Als es dann einen großen Rabatt von über 20% gab hab ich dann zugeschlagen. Es ist auf jeden Fall ein sehr gutes Telefon.

Ein Gedanke zu „Handygalerie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.