Gezockt: August 2020

Fast schon wieder eine Woche seit dem Monatswechsel fällt mir auf, dass ich immer noch keinen Blogeintrag geschrieben habe. Das will ich gleich mal nachholen.

World of Warcraft: Momentan finden keine Raids mehr statt. Ich farme mit meinen diversen Charactären 1x die Woche alte Raids für Reittiere und Ausrüstung ab.
Factorio: In meinem Bob’s und Angel’s Spiel bin ich jetzt bei 180 Spielstunden. Zusätzlich habe ich auch noch eine Mehrspielerpartie mit ähnlichen Mods und einem Mitspieler gestartet. Der August stand also komplett im Zeichen von Factorio. Da das Spiel aber am 14. August auch mit Version 1.0 aus dem Early-Access heraus kam ist das ganz passend.
Europa Universalis IV: Unsere Partie endete direkt Anfang August. Aufgrund von Urlaub haben wir kein größeres Projekt zu dritt angefangen.
Cities Skylines: Haben wir leider nicht wirklich gespielt. Wir wollten einen Mod ausprobieren, der dem Spiel einen Mehrspielermodus verpasst. Leider hat dieser nicht funktioniert.
Forts: Haben wir deshalb auch einen Abend gespielt. War nett.
Starcraft 2: Hier haben wir uns zum Zeitvertreib mal wieder einige der Arcade-Karten angeschaut.
Tabletop Simulator: Habe ich mit einer Gruppe auch noch wieder einen Abend gespielt. Gespielt haben wir eine Version von Codenames.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.