Gezockt

Gezockt: April 2018

Moin,

und schon wieder Feiertag und daher Zeit einen Blogeintrag zu schreiben:

  • World of Warcraft: Ich hab ein ganz wenig weiter in die Alpha reingeschaut. Aber wirklich nicht viel.
  • Hearthstone: Lief auch weiter, auch wenn ich bis heute noch nicht in den neuen PVE-Modus „Monsterjagd“ reingeschaut habe.
  • Sea of Thieves: Auch im April konnte ich ein paar Stunden auf hoher See verbringen. Macht mir für zwischendurch auch immer wieder Spaß.
  • Stellaris: Haben wir abgebrochen, da der Mod doch sehr instabil lief.
  • Factorio: Haben wir dann tatsächlich als nächstes angefangen. Hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es für mich im Gegensatz zu den anderen nicht neu war. Werden wir hoffentlich nochmal wiederholen, eventuell dann auch mit Mods die den Schwierigkeitsgrad nach oben setzen.
  • Oil Rush: Hab ich auch im April noch ein wenig gezockt. Dann hat mich der Spielspaß aber verlassen.
  • Warhammer: Vermintide 2: Hab ich mir aus einem Gruppenzwang geholt. Macht auch ab und zu Spaß, aber großartig vermissen würde ich es wohl auch nicht.
  • Kerbal Space Program: Gab es gratis im Humble Monthly. Hab schon mal ein knappes Stündchen reingeschaut. Ist sehr komplex. Werd ich mir vielleicht noch weiter anschauen.
  • Europa Universalis IV: Nach Stellaris und Factorio haben wir wieder Europa Universalis angefangen. Nachdem die Runde beendet war haben wir nochmal angefangen, diesmal in Asien. Die Runde läuft aktuell noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.