Gezockt

Gezockt: Oktober 2017

Da Heute Feiertag ist kann ich die Gelegenheit nutzen und meine Monatsübersicht heute schon schreiben:

  • World of Warcraft: Seit Anfang an versuche ich jetzt das Pferd des kopflosen Reiters zu bekommen, so auch dieses Jahr. Bis einschließlich heute jedoch wieder mal erfolglos.
  • Hearthstone: Läuft auch weiterhin nebenher. Mal sehen was die Blizzcon nächste Woche neues bringt.
  • World of Tanks: Auch wenn ich jetzt 1-2 Wochen nicht mehr gespielt habe, war ich Anfang des Monats noch täglich dabei. Aktuell hatte ich aber einfach andere Spiele.
  • Edna bricht aus: Habe ich dann Anfang Oktober noch zuende gespielt. Wollte eigentlich gleich mit dem Nachfolger weitermachen, hatte sich aber (noch) nicht ergeben.
  • Mashinky: Hatte ich in einem Twitch-Stream gesehen. Per Knopfdruck wechselt man zwischen einem Baumodus der wirklich sehr an Transport Tycoon erinnert und einem Modus wo man einfach nur in besserer Grafik die Züge und die Landschaft betrachten kann. Ist noch Alpha und man kommt relativ schnell ans Ende. Freue mich wenn dort neuer Inhalt verfügbar ist.
  • The Elder Scrolls V – Skyrim: Es ist schon sehr lange her, dass ich das Spiel das erste mal gespielt hatte, laut meinem Blog im Dezember 2011. Mittlerweile hat das Spiel einige inhaltliche und grafische Updates erfahren und irgendwie hatte ich gerade Zeit und Lust mal wieder anzufangen. Aktuell sagt Steam hätte ich 56 Stunden in das Spiel gesteckt. Es wären bestimmt auch mehr wäre da nicht…
  • Super Mario Odyssey: Das Spiel ist am Freitag erschienen und seitdem habe ich mal wieder nichts anderes gespielt. Auch wenn ich mit der reinen Story schon am Samstag Abend durch war, bietet das Spiel noch jede menge weiteren Inhalt. Macht auf jeden Fall sehr viel Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.