STO: ein erstes Resümee

Die Meinungen die man momentan zu Star Trek Online so liest, gehen doch recht weit auseinander. Mir persönlich macht das Spiel auf alle Fälle sehr viel Spaß. Hier mal eine Auflistung was mir gefällt:

  • Es ist Star Trek. Dadurch ist die Welt nicht fremd für mich, und ich kann mich darüber freuen Personen und Orte zu besuchen die ich kenne.
  • Ein Science-Fiction-MMO ist gerade mal eine nette Abwechslung nach den ganzen Orcs.
  • Die Raumschiffkämpfe sind genial. Ob alleine oder in der Gruppe.
  • Die Missionen sind teilweise sehr storylastig und bestehen aus mehreren Unterschritten. Manche davon hätte man so als Folge ins Fernsehen bringen können.

Was noch besser werden könnte:

  • Die Mischung aus Deutsch und Englischen Texten nervt. Da ich aber lieber deutsche Texte lese, ist ein wenig eingedeutscht besser als gar nicht eingedeutscht. Sicher aber auch nur eine Frage der Zeit.
  • Die Missionen bestehen „gefühlt“ aus sehr viel Kampf. Obwohl es auch eine Menge an anderen Missionen gibt, hoffe ich, dass es in Zukunft auch so bleibt. Auch Alternativen ob mit Kampf oder ohne hätte was ;).
  • Die Bodenkämpfe sind die meiste Zeit nicht sehr fordernd. Ich hoffe mal dass das im höheren Levelbereich anders wird. Auch könnt ich mir vorstellen im Nahkampf mal andere Waffen zu benutzen als einen Gewehrkolben.

Diese Bugs nerven (momentan) noch:

  • Manche Quest gelten nach dem absolvieren nicht als erledigt. Kommt nicht dauernd vor, aber ich hatte es schon 2x. Dann bleibt nichts über als nochmal machen.
  • Ab und zu wird die eigene NPC-Besatzung nicht mit auf einen Ausseneinsatz gebeamt. Dies ist teilweise schon sehr nervig. Manchmal hilft es zu warten (oder einen Knopf zu drücken), manchmal muss man die Mission abbrechen und neu starten, wenn man nicht alleine spielen will.
  • Teilweise wird beim Wechsel von Boden auf Weltall und umgekehrt das Spielermodell nicht gleich richtig geladen. So landet man als Person im Weltall oder mal als Schiff auf der Aussenmission.  Hier hilft eigentlich immer kurzes warten. Ausserdem ist es beim ersten mal lustig anzusehen :D. Ich hoffe trotzdem das die das in den Griff bekommen.
  • „The Server is busy at the moment“. Soll heißen die Server sind teilweise doch recht voll. Das hat Cryptic jedoch auch erkannt und arbeitet daran.

Generell muss ich sagen, dass Cryptic sich wohl doch mühe gibt und man auch Infos bekommt. Bin ich bei Warhammer schon schlimmeres gewohnt gewesen ;). Ich denke dass ich dem Spiel auf alle Fälle treu bleiben werde und mindestens einen Character bis zum Admiral spiele. Was dann im „Endgame“ passiert ist natürlich ein anderes Thema ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.