Die Beta ist vorbei

Heute ist die Open Beta von Star Trek Online zu Ende gegangen. Um 3 Uhr in der früh wurden die Server vorerst abgeschaltet. Die Beta ging jedoch nicht einfach zu Ende, sondern es gab ein „Special Event“. Im Vorwege bekannt geworden war, dass sich alle Klingonen gegen 23 Uhr bei Qo’noS treffen sollten.

Dort erschien dann auch kurz danach eine NPC-Flotte, die es den Klingonen erlaubte in das Gebiet der Föderation zu warpen. Dort wurde dann aber auch teilweise das Ungleichgewicht zwischen dem Spielerverhältnis Klingonen zu Förderation deutlich. Naja, egal Star Trek Online ist ja nicht auf Open PvP ausgelegt. Kurze Zeit später war das sowieso alles egal, als dann zusätzlich die ersten Borg-Kuben uns Sphären in das Gebiet der Föderation warpten.

Von da an ging es im ganzen Sektor und auf der Sol-Raumstation wild zu. Die Borg die meist zahlenmäßig und/oder Levelmäßig weit überlegen waren konnten nur mit Massen an Spielern in Schach gehalten werden.

Insgesamt betrachtet ist das Event zum Ende der Open Beta, bestimmt nicht komplett durchorganisiert, aber auf alle Fälle spaßig. Andere Spiele hatten zum Ende der Open Beta garkein Event ;). Ausserdem lief das ganze Event lagfrei ab! Das ist in meinen Augen echt mal ne Leistung. Cryptic scheint echt die Serverleistung verbessert zu haben. Ich freu mich jetzt auf Freitag wo es dann endlich „richtig“ los geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.